Herzlich Willkommen auf der Seite SG "Jugendkraft" Crawinkel e.V.


Wir begrüßen dich mit sportlichen Grüßen auf unserer Homepage!

In der Navigation findest du nun unsere einzelnen Abteilungen, Ergebnisse oder andere interessante Themen.


SG Newsblog

Gewichtheben: Internationales Turnier in der Schweiz

Erfolgreich nahmen die Gewichtheber aus Ohrdruf und Crawinkel am 47. Challenge „ 210 „ in Tramelan in der Schweiz teil. In der Meldeliste standen über 200 Heber und Heberinnen aus 9 Ländern.

Bei den Minimes ginge Jakob Oelling Jahrgang 2006 im Salle de La Marelle an die Hantel.

Jakob hatte für seinen ersten Versuch im Reißen 31 kg auflegen lassen und brachte diese gültig in die Wertung. Für seinen 2.Versuch ließ Jakob 34 kg aufstecken und auch dies ein gültiger Versuch. Im 3. Versuch wollte Oelling dies alles noch einmal toppen und verlangte mit 36 kg eine neuen Bestwert aber die Erdanziehungskraft war der Sieger.

Das Stoßen wurde von Oelling mit 42 kg begonnen und war ein gültiger Versuch. Die aufgelegte Last von 45 kg im Versuch Nummer 2 wurde ebenfalls gültig über den Kopf gebracht. Nun lies Jakob für seinen 3. Versuch von den Scheibensteckern den neuen Bestwert von 47 kg auflegen und auch diese Last wurde gültig nach Oben gewuchtet. Mit der neuen Zweikampfbestleistung von 81 kg und einer Punktzahl von 88,34 belegte das Nachwuchstalent den Platz 6 bei den Minimes.

 

B.Duderstadt

 

mehr lesen

50 Jahre Kegelbahn Crawinkel

mehr lesen 0 Kommentare

Saison 2017/2018 hat begonnen

Jugendmannschaft

Am 16.09.2017 fand das erste Spiel unserer Jugend-A Mannschaft statt. Gespielt wurde in Ohrdruf. Kevin Seiler spielte bei seinem Jugend-A Debüt 357 Kegel, Johannes Hiebel als 2.Starter erspielte sich 348 Kegel. Unser Schlußkegler, Eric Mandel erreichte 370 Kegel. Sehr ansprechende Ergebnisse. Tino Großgebauer und auch Raphael Wildner waren aus verständlichen Gründen nicht dabei. Na Gut, am Ende war der Stand 1193 Kegel für Ohrdruf und 1075 Kegel für Crawinkel. Wir hoffen auf eine gute Revanche in Crawinkel .Sehr bedauerlich ist das im Kreis Gotha nur noch 5 Team's im Bereich Jugend-A gemeldet haben gegenüber 8 Mannschaften in der vorherigen Spielzeit. Auch im Bereich Jugend-B gibt es nur noch sechs Turniere. Kinder und Jugendarbeit sollte in jedem Verein oberste Priorität genießen.

 

Michael Kloß

Jugendwart

 

1. Mannschaft

// DCU- Pokal/ 1. Runde

Am 13. September fand das Spiel in der 1. Pokalrunde des DCU- Pokal´s in Crawinkel statt. Zu Gast war die Mannschaft aus Wasserthaleben. Schaute man zurück, hatte die Erste keine guten Erinnerung an die Gäste, denn im letzten Sportjahr flog Crawinkel in der 3. Runde aus dem Wettbewerb. Aber nun sollte alles anders werden zumal wir auch Heimrecht hatten.

Denny Leffler begann das Spiel mit 440 Holz. Peter Landmann auf Position 2 schob zwei Holz mehr und kam auf 442. Danach folgte unser Ersatz aus der Zweiten Gelord Schorcht. Auch er erledigte seine Aufgabe und trug dazu bei Crawinkel auf die Siegerstraße zu führen. 413 Holz lautete sein Endergebnis. Der Kapitän Alexander Wagner musste jetzt "nur" noch den Gegner irgendwie halten, um den Einzug in die nächste Runde perfekt zu machen. Wie wir ihn alle kennen tat er dies auch. Als Mannschafts- & Tagesbesten verließ er mit 464 Holz die Bahn und zog so mit seiner Mannschaft in die nächste Runde des DCU- Thüringenpokal.

 

SG "Jugendkraft" Crawinkel 1 - SV Wasserthaleben

1759 Holz : 1662 Holz/ +97 Holz

Fehlwürfe: 15

 

Bester Kegler: Alexander Wagner/ 464 Holz

 

// 1. Spieltag/ Fehlstart in Elxleben

 

Nach der langen Sommerpause und den Vorbereitungen für unser Jubiläum, startete am 17. September die neue Saison 2017/ 2018. Der Weg führte ins 52 Kilometer entfernte Elxleben. Erst einmal war Crawinkel dort zu Gast, damals im Pokal. Also standen alle Türen offen, um das Beste heraus zu holen.

Wie auch im Pokal, startete Gelord Schorcht als Ersatz für Steffen Voigt. Leider gelang ihm an diesem Tag nur eine 379."Startkegler" Rolf Keßler traf da schon ein wenig besser und kam auf 417 Holz. Alles in allem war das aber noch zu wenig. Peter Landmann auf Rang 3 sollte nun das Spiel drehen. Und das tat er hervorragend. Starke 461 Punkte erzielte er. Damit war Crawinkel wieder im Spiel. Auf Position 4 spielte dann unser "Neuling" Michael Wagner. Er verlor zwar gegen seinen Gegner 56 Holz, kam aber trotzdem auf ordentliche 411 Holz. Noch war alles drin. Denny Leffler als vorletzter Kegler, holte noch einmal glatt 30 Holz für seine Mannschaft heraus. Schlusskegler und Kapitän Alexander Wagner auf Startplatz 6 musste nun irgendwie die 2 Punkte für seine Mannschaft sichern. Aber irgendwie gelang ihm an diesem Tag nix. Mit sehr viel Pech in den Räumern, kam er nicht über eine 418 hinweg. So verlor die Erste ihr erstes Spiel in der neuen Saison knapp mit 9 Holz.

 

Einigkeit Elxleben 2 - SG "Jugendkraft" Crawinkel 1

2550 Holz : 2541 Holz/ -9 Holz

Fehlwürfe: 45

 

Bester Kegler: Peter Landmann/ 461 Holz

 

Weiterhin "Gut Holz!"

Michael Wagner/ Pressewart Abt. Kegeln

 

0 Kommentare

Beachvolleyballturnier 2017

Bild: Abteilung Ski
Bild: Abteilung Ski

Sensation perfekt!

Kegelsport Crawinkel

Jugendmannschaften

 

Unser Jugendteam hat eine sehr erfolgreiche Spielzeit absolviert. Unsere neu formierte Jugend-A Mannschaft (Ü14) erreichte in ihrer ersten Saison 10:16 Punkte und damit den 6.Platz von neun gemeldeten Teams. In dieser Mannschaft spielten: Johannes Hiebel, Tino Großgebauer, Raphael Wildner und Eric Mandel. Glückwunsch zu dieser Top Platzierung. Vivien Thiem, Kevin Seiler, Lars Kley und Fynn Schlegel starteten im Jugend -B (U 14) Championat und erreichten ebenfalls sehr gute Ergebnisse. Vivien Thiem und Tino Großgebauer nahmen an den Landesmeisterschaften in Geraberg teil. Vivien wurde wie schon im Vorjahr Landesmeisterin und Tino erreichte einen hervorragenden 3.Platz.Ich hatte schon erwähnt, damit haben sich beide für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Noch mal vielen Dank an die Eltern, welche die sportlichen Aktivitäten immer gern unterstützen.

 

Michael Kloß

Jugendwart.

 

1. Mannschaft

20. Spieltag: Mission Klassenerhalt!

Das Ende der Saison 16/17 kommt langsam in greifbare Nähe. Der Klassenerhalt leider noch nicht so ganz. Trotzdem kann man sagen das es bisher eine sehr wilde Saison für die Erste war. Nach 13. Spieltagen stand lediglich ein Sieg auf dem Blatt. Die Chance auf den Klassenerhalt bis dahin unmöglich. Doch mit dem 14. Spieltag kam tatsächlich die ersehnte Wende. Gerade einmal ein Spiel ging dieses Jahr sprichwörtlich in die Hose. Ob es gegen Wasserthaleben wieder mit 2 Punkten klappt? Im Hinspiel und Pokal konnte man nicht siegen gegen die Sportfreunde.

Also springen wir rein ins Spielgeschehen. Die Mannschaft fast komplett außer Gelord Schorcht wurde von Michael Wagner aus der Zweiten vertreten. Startkegler Rolf Keßler begann auf heimischer Bahn mit 398 Holz. Sein Gegner machte es bedeutend besser, kam auf 476. Das ist natürlich schon eine Menge Rückstand. Aber bei der Kuriosen Saison ist ja bekanntlich alles möglich. Bereits am Vortag kugelte die Zweite Mannschaft (dazu später) wo auch Michael Wagner vertreten war. Gerade er sollte nun die "Wende" einleiten. Nach den ersten Vollen sah das nicht wirklich so aus. Aber dafür nach den Räumern. Gute 429 Holz standen zum Schluss an der Tafel. Sein Gegner dagegen brach unverhofft ein und kam gerade mal auf 374. Das "Minus" schwindete. Peter Landmann auf Rang 3 tat dann das was er mit am besten kann: Aufholen! Mit 461 Holz war das Spiel gedreht und musste nun "nur" noch heim gefahren werden. Denny Leffler tat sich nach wöchentlicher Krankheit ein wenig schwer, kugelte aber trotzdem 400 und erhöhte den Vorsprung. Steffen Voigt, dieses mal als vorletzter, machte das Spiel noch einmal spannend mit 407 Holz. Schlusskegler Alexander Wagner konnte sich also nicht ausruhen auf dem Vorsprung. Aber wie es sich für einen Käpt´n gehört, machte er den Deckel mit 451 Holz drauf. Crawinkel 1 besiegt Wasserthaleben zu Hause und sammelt 2 äußerst wichtige Punkte im Abstieg.

 

SG "Jugendkraft" Crawinkel 1 - SV Wasserthaleben 1

2546 Holz : 2497 Holz/ +49 Holz

 

Bester Kegler: Peter Landmann/ 461 Holz

Hinspiel: 2552 Holz : 2503 Holz/ -49 Holz

 

21. Spieltag: Vorletztes Endspiel gegen Waltershausen/ Boilstädt

Am 25.03. stand eines der wichtigsten Spiele in diesem Jahr für die Erste statt. Zu Hause gegen Waltershausen/ Boilstädt musste ein Sieg her um den Abstieg endgültig zu verhindern. Rolf Keßler begann den Kampf mit 381 Holz. Steffen Voigt folgte und kam auf 418 Punkte. Das ist leider bis hierher ein bisschen zu wenig für diese Klasse und Bahn. Peter Landmann auf Rang 3 kegelte gut, kam jedoch auch nicht so richtig in seine Form. 439 Holz für ihn zum Schluss. Nun war Denny Leffler an der Reihe. Mit 301 Vollen und 132 Räumern rettete er sich auf 433 Holz. Gelord Schorcht zuletzt stark beim Ersatz der Zweiten wollte es an diesem Tag auch nicht so gelingen. Er kam nur knapp über die 400. Eine schwere Arbeit für den Schlusskegler Alexander Wagner. Mit 470 Holz holte er nochmal raus, konnte die Niederlage allerdings nicht abwenden. Mit 15 Holz verliert Crawinkel 1 zu Hause gegen Waltershausen/ Boilstädt. Das heißt: Sieg gegen den Tabellenführer und Aufsteiger Schönau oder Schützenhilfe der anderen. Schauen wir mal...

 

SG "Jugendkraft" Crawinkel 1 - Atlantis Waltershausen 1

2544 Holz : 2559 Holz/ -15 Holz

 

Bester Kegler: Alexander Wagner/ 470 Holz

Hinspiel: 2578 Holz : 2524 Holz/ -54 Holz

 

22. Spieltag: Letzter Spieltag, Sensation, fast Bahnrekord & KLASSENERHALT!

Es ist einer der kuriosesten Saison´s der Vereinsgeschichte. Die Hinrunde verkorkst, der Klassenerhalt in weiter Ferne und dann zum Jahresauftakt ein Sieg nach dem anderen. Plötzlich war alles möglich. Und auch am letzten Spieltag MUSSTE der Sieg her. Doch wie? Der Tabellenführer und Aufsteiger Schönau war zu Gast. Nur EIN Spiel verloren diese Saison. Wie soll das gehen? Bei wunderbarem Frühlingswetter traf man sich am 1. April zum letzten Spieltag an der Kegelbahn zur Lärche. Die Begrüßung direkt nach draußen in die Sonne verlegt, startete der Kampf ein wenig verspätet kurz nach 12. Gelord Schorcht begann stark mit 447 Holz. Danach folgte Michael Wagner aus der Zweiten gegen seinen Namensvetter aus Wandersleben. Doch was geschah da? Nach 100 Kugeln nahm er dem Gegner mit starken 449 Holz 27 Punkte ab. Keiner konnte es glauben doch nach 2 Spielern führte Crawinkel mit 42 Holz. Und es geht weiter... Peter Landmann auf Rang 3 zog mit 485 Holz nach. Und wieder erhöht sich der Vorsprung. Steffen Voigt auf Position 4 hielt sich ein wenig zurück und kam auf 416. Denny Leffler und Alexander Wagner, dieses mal als Schlusskegler, mussten es einfach schaffen den Gegner zu halten. Und das taten sie! Denny mit starken 460 Holz und Ali mit 451 Holz läuten die Sensation in der 1. Regionalklasse ein. Mit !2708! Holz gewinnt Crawinkel 1 gegen Aufsteiger Schönau im letzten entscheidenden Spiel und schafft somit den Klassenerhalt in allerletzter Sekunde. Trotz alle dem gratulieren wir Schönau zum Aufstieg und wünschen alles Gute in der nächsten Saison!

 

Weiterhin Gut Holz!

Michael Wagner/ Pressewart Abt. Kegeln

 

 

 

0 Kommentare