Thüringer-Mehrkampf-Meisterschaft

Hervorragende Platzierungen

Wie schon in den letzten Jahren wurde die Thüringer –Mehrkampf-Meisterschaft der Kinder / Schüler und Jugend vom Landesverband nach Ohrdruf vergeben. Zusammen mit dem Kampfpartner aus Crawinkel wurden den Nachwuchstalenten hervorragende Wettkampfbedingungen geschaffen. Der Nachwuchs musste sein Können in den Technikdisziplienen Reißen und Stoßen sowie in der Athletik dem Kugelschocken, Schlussdreisprung und einem 30 m Lauf unter Beweis stellen. 

Florian Schüller Jahrgang 2000 Schüler begann sein Reißen bei 68 kg und brachte diese sicher nach oben. Die aufgelegten 71 kg im 2. Versuch waren für Schüller ebenfalls kein Problem. Für seinen 3.Versuch forderte Florian 73 kg und brachte auch diese Last gültig über den Kopf. Die Anfangslast im Stoßen von 88 kg waren ein sichere Einstand in diese Disziplin. Der 2. Versuch mit dem neuen Bestwert von 91 kg  Hantelgewicht schwebte ebenfalls sicher über den Kopf von Florian. Motiviert von diesen geschafften Leistungen wurde im Versuch Nummer 3 die Last von 93 kg gefordert und auch diese neue persönliche Hausnummer wurde gültig nach oben gewuchtet. Die 5 kg Kugel wurde von Schüller 9,03 m geschockt, die Weite beim Schlussdreisprung war 6,05 m und beim 30 m Lauf blieben die Uhren bei 5,69 Sekunden stehen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 336,27 belegte Florian Platz 5  im Jahrgang 2000.

Philipp Nicol wie Florian Jahrgang 2000 Schüler erkämpfte sich  den 6.Platz in diesem Jahrgang. Im Reißen brachte Philipp mit 38 kg, was Neue persönlicher Bestwert war,  gültig in die Wertung.  Im Stoßen begann Philipp bei 42 kg brachte diese sicher zur Hochstrecke. Die Steigerung für seinen zweiten Versuch auf 45 kg wurde umgesetzt aber Philipp scheiterte beim Ausstoß. Gleiches Bild bei gleicher Last im 3. Versuch. Mit einer Zweikampfleistung von 80 kg und wie schon erwähnt der 6. Platz  der durch 5,19 m im Kugelschocken, 5,09 m im Schlussdreisprung und 5,69 Sekunden im 30 m Lauf vervollständigt wurde beendete Philipp diesen Meisterschaft

 

 

B.Duderstadt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0